Archive for the 'Fun und Freizeit' Category

18
Mai
10

annabelle Cover

annabelle Cover vom 19.5.2010

annabelle Cover vom 19.5.2010

Es ist geschafft, die annabelle ist draussen und auf 1’000 Exemplaren bin ich auf dem Cover drauf.

Der Gürtel von Estampa ist gut ins Bild gerückt. Schade nur, dass man die wahnsinns High-heels, in denen ich während des Shootings sogar Luftsprünge machen musste, nicht auf dem Foto belassen hat. Alles unverletzt überstanden, und dann werden die Füsse abgeschnitten ….

Nachtrag für die Twitterer:
Nachdem ich über Twitter erfahren habe, dass auch @chicundschlau bei der Aktion mitgemacht hat, habe ich sie im Heft gesucht – und siehe da, zwei Spalten links von mir. Und soeben hat es mir gedämmert, ich kann mich an den süssen Hund erinnern, den sie zum Fotoshooting mitgenommen hatte. Was für ein süsses Foto von Mirjam und ihrem Hund (annabelle, Seite 58, Nr. 53)

Ach ja,
und hier kann man abstimmen: http://www.annabelle.info/covervoting/Cermak/

Advertisements
15
Mai
10

Illusionen und Erinnerungen

Neulich habe ich mich mit meinem lieben Freund Thomas über das Moleskine Notizbuch unterhalten. Wie sehr wir es mögen, ohne genau zu wissen, warum eigentlich. Kurz darauf entdeckte ich auf Pixelfreund’s Seite, dass auch er ein Moleskine mit sich trägt, und immer wieder entdecke ich auf dem Netz Menschen, die ihr Moleskine Noitzbuch erwähnen, als wäre es etwas ganz Besonderes. Und das ist es natürlich auch, aber warum bloss?

In einem brandneuen Moleskine direkt aus dem Laden findet KäuferIn eine Notiz, auf welcher die Geschichte der Moleskine Marke kurz abgehandelt wird, und darauf werden berühmte Künstler wie Picasso und  Hemingway erwähnt. Aha, Hemingway, dieser grosse Schriftsteller, etwas seltsam, geheimnisvoll, Abenteurer – schon er hatte also seine Gedanken in einem Moleskine Notizbuch festgehalten. Diese Tatsache gibt dem Moleskine einen Hauch von Aussergewöhnlich. Ich halte meines in den Händen und kann mir einbilden, es verbinde mich etwas mit Hemingway.

Moleskine sind meiner Erfahrung nach qualitativ keinen Deut besser als andere Notizbüchlein, und sie sind teurer, es gibt also keinen vernünftigen Grund, sich ein Moleskine Notizbuch zuzulegen – ausser eben der Illusion, dass man mit einem legendären Moleskine ein bisschen ist wie Hemingway. Und ich bin dieser Illusion total erlegen.

Was meint Ihr dazu?

Mein Lieblings-Moleskine Notizbuch ist übrigens eingepackt in eine Kuhfell-Hülle von Estampa. Es ist ein Familien-Reise-Notizbuch. Alle, die gerade mit mir gemeinsam auf Reisen sind, können darin ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Und so habe ich wundervoll illustrierte und poetisch festgehaltene Erinnerungen an meine gemeinsamen Urlaube mit meiner Nichte in Nizza und der ganzen Familie in Paris und Disney Paris. Als nächstes steht Berlin auf dem Programm, im August. Ich freue mich schon auf den nächsten Einsatz meines Moleskine-Reise-Notizbuchs.

Habt Ihr auch ein Moleskine? Warum mögt Ihr es so? Habt Ihr es immer dabei? Oder: warum habt Ihr keines?




aufbauen; koordinieren; organisieren; motivieren; lehren; teilen; lernen; ermutigen

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben. Selbstverständlich gebe ich die E-Mail Adressenicht weiter.

Schließe dich 6 Followern an

Follow me on Twitter