05
Apr
10

Fünffache Adoptiv-Mami


strong>“Hee, was macht die Socke auf dem Sideboard?“ Dieser Tweet von @pixelfreund führte mich geradewegs auf die Seite, die mich zum fünffachen Adoptiv-Mami machen sollte.

Gruppenfoto meiner fünf Sockstar-Monster, Morla, Rechts, Alea, Lucia, Kao (v.l.n.r.)

Morla, Rechts, Alea, Lucia, Kao (v.l.n.r.)

RECHTS hatte als erster meine Aufmerksamkeit geweckt. Er ist der Älteste von den Fünf. Dass er von seinem Zwillings-Bruder LINKS und seinen zwei Freunden TWEET und MUMBLE durch deren frühere Adoption getrennt wurde, hat mir etwas Leid getan. Dieses Schicksal sollte den Geschwistern ALEA, Seifenblasen-Bläserin, und KAO, langschlafender Kaffeetrinker, erspart bleiben, also adoptierte ich beide. MORLA ist ein altes und weises Sockstar-Monster, das schon einmal gelebt hatte. Ich war mir sicher, dass sie auf der Reise zu mir auf die anderen beruhigend wirken könnte. Die kleine LUCIA gefiel mir einfach mit ihren vom Kaffee-Kick grossen roten Augen. Nun sind sie also erst einmal alle bei mir. Sie haben sich gut eingelebt und angefreundet.

Alle Sockstar-Monster von Clarissa Schwarz haben einen Namen, einen Geburtstag und eine eigene Persönlichkeit. Das hat sie mir so sympathisch gemacht. Ich freue mich schon auf’s Weiterverschenken.

Nachtrag Juli 2010:
Mittlerweile sind die fünf kleinen Monster bei meiner Freundin Lucia. Wenn Lucia’s Tochter im Oktober zur Welt kommt, wird sie freudig von ihren Sockstar-Monstern begrüsst werden. Ich bin gespannt darauf, welche Abenteuer die sechst in den kommenden Jahren miteinander erleben werden.

Advertisements

3 Responses to “Fünffache Adoptiv-Mami”


  1. 8. April 2010 um 10:32

    Hey, gratuliere dir zu deiner bunten Adoptivfamilie.
    Dein Blog gefällt mir. Und irgendwie habe ich so eine Ahnung, dass hinter dieser dezenten,ruhigen und übersichtlichen Darstellung viel Arbeit steckt… Ich bin gespannt und freue mich auf unseren Workshop, wo du mich in die Welt der Blogs einführst. Liebe Grüsse, Caroline

  2. 2 Vera Heim
    6. April 2010 um 06:52

    Liebe Gabi
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Blog. Bin begeistert, wie Du das Internet zum Netzwerken einsetzt. Deinen Kommentar fand ich fröhlich – allerdings mit dem grau auf schwarz sehr schlecht zu lesen. Da freuen sich meine Äuglein nicht besonders. Wünsche Dir einen schwungvollen Tag als Adoptiv-Mami! Herzlichst, Vera


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: